2035Null in der Presse – August 2020

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Im August sind folgende Artikel über 2035Null und die Klimapolitik in der Stadt erschienen: „Kritik an Rathenaustraße in Gießen: Von Verkehrswende keine Spur“ – Gießener Allgemeine 03.08.2020 „Online-Vorträge rund ums Thema Energieberatung“ – Gießener Anzeiger 02.08.2020 „20 000 Liter Wasser für einen Computer“ –...

2035Null in der Presse – Juli 2020

Im Juli sind folgende Artikel über 2035Null und die Klimapolitik in der Stadt erschienen: „Was die Jugend über den Klimawandel denkt“ – Gießener Anzeiger 04.07.2020 „Ihre Ideen für den Verkehrsentwicklungsplan (VEP)“ – Stadt Gießen 08.07.2020 „Stadt geht weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität“ – Stadt Gießen 09.07.2020 („große Mengen“ 🤦)...

Was hat Marburg, was Gießen nicht hat?

Eine schwarz-rote Regierung die grüner wirkt, als die Grünen andernorts. Ein noch ambitionierteres Klimaziel: Klimaneutralität bis 2030. Fast Kohlestrom-freie Stadtwerke. Ideen zur Bürgerbeteiligung. Einen Klima-Aktionsplan.   Beim Blick nach Marburg könnte man fast neidisch werden. Nachdem das Stadtparlament im vergangenen Jahr den Klimanotstand ausgerufen und das Ziel der Klimaneutralität...

„Zufriedene 2035Null-Aktivist*innen / Peinliche Verweigerung der „bürgerlichen“ Parteien“: unsere Pressemitteilung zu den Klimaaktionstagen

Zeichnung: Susanne Köhler Sehr zufrieden mit den Erfahrungen und vielen neuen Kontakten zeigen sich verschiedene Gruppierungen, die am vergangenen Wochenende über drei Tage die Klimaaktionstage organisiert hatten. Rund 20 Organisationen hatten sich von Freitag bis Sonntag aktiv eingebracht. Nachdem die Pandemie in den vergangenen Monaten viele anderen Themen überlagert...

2035Null in der Presse – Mai/Juni 2020

Im Mai und Juni sind zahlreiche Artikel in den Gießener Zeitungen über 2035Null und die Klimapolitik der Stadt erschienen: „Kein Impfstoff gegen Klimakrise“ – Gießener Allgemeine 28.04.2020 Koordinationskreis von „Gießen 2035Null“ erwartet Schub für die Stadt – Gießener Anzeiger 13.05.2020 Gießen kann Bürgern keine Klimaneutralität verordnen – Gießener Allgemeine...

Klimaaktionstage vom 19.-21. Juni

Der Magistrat hat sich dazu entschieden, den Klimaschutz in Gießen auf die lange Bank zu schieben. Statt wie uns gegenüber versprochen die Ergebnisse der internen Arbeitsgruppen zur Klimaneutralitätsverpflichtung Ende April zu präsentieren, sollen diese nun frühestens im September veröffentlicht werden. Die Oberbürgermeisterin hat sich zudem dazu entschieden, unseren offenen...

„120 Teilnehmer bei Gießen2035Null-Kundgebung“

Am Montag den 25.05., hatten die im Bündnis 2035Null organisierten Gruppen zu einer spontanen Demostration im Vorfeld der Magistrats-Sitzung aufgerufen.120 Teilnehmer protestierten gegen die Untätigkeit der Stadtregierung und forderten die Ergebnispräsentation der eingesetzten Arbeitsgruppen zur Klimaneutralität bis zum 10. Juni. Die Redebeiträge im Video:  ⁦ Und hier die Berichtersattung...